Lead Horizon Main Banner

CORONA TEST

Alle Fragen und Antworten rund um den Corona Selbst-Test von Lead Horizon

  • offiziell von den Behörden anerkanntes PCR-Testverfahren
  • schnelle Gewissheit bei (Geschäfts-) Reisen
  • sicheres Ergebnis
  • schmerzfrei


Das Corona Test-Set des Wiener Start-ups LEAD Horizon wurde offiziell durch das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz anerkannt. Der Test ist schmerzfrei, schnell und einfach.

Wer schnell Gewissheit braucht, weil etwa eine Reise bevorsteht und Kontakt zu Angehörigen, profitiert vom schnellen und sicheren Testergebnis des Corona Home Kits.

Erhältlich in 500 BIPA Filialen österreichweit und direkt hier im BIPA Online Shop



Bild: Lead Horizon Corona Selbsttest Set

Lead Horizon

Corona Selbsttest Set

Inhalt:1 Stück
11900
In den Warenkorb
Bild: Lead Horizon Corona Selbsttest Set

Lead Horizon

Corona Selbsttest Set

Inhalt:20 Stück
1 Stk 116.50
233000
In den Warenkorb

Wie funktioniert der Test?

Schritt für Schritt Anleitung

1. In einem ersten Schritt wird der QR Code gescannt, woraufhin sich die Web App unter homekit.lead-horizon.com öffnet. 

2. Mittels Registrierung in der App wird die Identität geprüft und der Test kann starten. Am besten stellt man das Smartphone in die vorgesehene Halterung und folgt den Anweisungen, die über die Web App angezeigt werden.

3. Nun erfolgt der Identitätsnachweis: Die Kamera des Smartphones wird aktiviert und der Kunde aufgefordert, einen Lichtbildausweis in die Kamera zu halten. Während der Kunde den Test durchführt, wird er gefilmt. Dieses Video dient dem Labor zur Feststellung der Identität. Auch ein Foto wird gemacht. Dieses Foto wird nach Einlangen des Testergebnis am Zertifikat, das optional heruntergeladen werden kann, abgedruckt, um eine zusätzliche Identifikation – beispielsweise durch einen Grenzbeamten – zu ermöglichen.

4. Das schmale Proberöhrchen wird zunächst in den Haltepunkt gesteckt, anschließend wird die Salzlösung geöffnet, in den Mund genommen und eine Minute lang gründlich in der Mundhöhle gespült. Die Salzlösung soll nicht geschluckt werden.

5. Nach einer Minute gründlichen Spülens steckt man das Transferröhrchen in das Proberöhrchen und spuckt die Salzlösung über das Transferröhrchen in das Proberöhrchen. Danach kann das Transferröhrchen entfernt werden. Nun wird das Proberöhrchen mit dem roten Schraubverschluss verschlossen, dann wird der Siegelkleber sorgfältig auf Schraubverschluss und Röhrchen geklebt.

6. Das Proberöhrchen kann nun gut verschlossen in den Transportbehälter gestellt werden. Die Probe wird wieder in die Schachtel gelegt und mit dem zweiten Siegelkleber verschlossen.

7. Beim Versand haben Sie folgende Möglichkeiten:

Bitte geben Sie das versiegelte Paket entweder bei der Österreichischen Post unfrei als "Gefahrengut" auf oder lassen Sie diese bequem von UPS von zuhause am nächsten Werktag (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage) abholen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Abholung von zuhause via UPS die Probe am Tag der Abholung entnehmen. LEAD Horizon übernimmt für beide Varianten die Portokosten.

Alternativ können Sie Ihre Probe auch direkt beim Hersteller LEAD Horizon, in der Sandwirtgasse 12/2 in 1060 Wien von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr abgeben, um sich die Zeit des Versandwegs zu sparen. Die Proben werden von Montag bis Freitag jeweils um 13 Uhr ins Labor gebracht. Eine Zustellung von Proben am Wochenende sowie deren Auswertung über das Wochenende ist nicht möglich. 

8. Das Ergebnis wird ab Eintreffen der Probe im Labor innerhalb von einem Werktag per sicherer WebApp direkt auf das Handy zugestellt.


>> Ein Erklärungsvideo zum Corona Test von LEAD Horizon finden Sie hier.

Experte und Mitbegründer Assoc.- Prof. Dr. med. Christoph Steininger

Christoph Steininger ist Virologe, Infektiologe und Internist an der Medizinischen Universität Wien. Nach dem Studium der Humanmedizin in Innsbruck arbeitete er an Medizinischen Universität Wien, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (Deutschland), Cayetano Heredia Universität Lima (Peru), und University of California, San Diego (USA). Prof. Steininger ist Leiter der Forschungsgruppe „Virusinfektionen“ und des Instituts für Mikrobiomforschung der Karl-Landsteiner Gesellschaft. 2020 gründete er gemeinsam mit Michael Putz das Unternehmen LEAD Horizon. 

Experte und Mitbegründer Assoc.- Prof. Dr. med. Christoph Steininger

Christoph Steininger ist Virologe, Infektiologe und Internist an der Medizinischen Universität Wien. Nach dem Studium der Humanmedizin in Innsbruck arbeitete er an Medizinischen Universität Wien, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (Deutschland), Cayetano Heredia Universität Lima (Peru), und University of California, San Diego (USA). Prof. Steininger ist Leiter der Forschungsgruppe „Virusinfektionen“ und des Instituts für Mikrobiomforschung der Karl-Landsteiner Gesellschaft. 2020 gründete er gemeinsam mit Michael Putz das Unternehmen LEAD Horizon. 

Fragen & Antworten


Ist das ein Anti-Körpertest?

Nein. Die Auswertung mittels PCR-Verfahren zeigt an, ob beim Probanden aktuell eine Covid-19-Infektion vorliegt. Ein Antikörper-Test dient der Untersuchung der Immunität, die nach einer COVID-19-Erkrankung vom Körper aufgebaut wird.

Was ist ein PCR-Verfahren?

Das Verfahren Polymerase-Kettenreaktion (PCR) vervielfältigt die DNA, die aus einem Abstrich gewonnen wurde. Anschließend lassen sich selbst kleinste Virenmengen nachweisen - und zwar bevor der Patient die ersten Symptome bemerkt. Das PCR-Verfahren gilt als zuverlässig, als „Goldstandard“ unter den Testverfahren und hat sich international etabliert. 

Wo bekomme ich den Test?

BIPA bringt die Corona Home Kits von Lead Horizon österreichweit in rund 500 Filialen und in den BIPA Online Shop. Die Online-Bestellung über den Shop bietet eine kontaktlose Zustellung über den Zustellservice. Über den „click & collect“ Service kann der Selbsttest ebenfalls online vorbestellt und kurzfristig in einer BIPA Wunschfiliale abgeholt werden.

Wie retourniere ich die Probe an LEAD Horizon?

Sie haben dazu 3 Möglichkeiten:

Bitte geben Sie das versiegelte Paket entweder bei der Österreichischen Post unfrei als "Gefahrengut" auf, oder lassen Sie diese bequem von UPS von zuhause am nächsten Werktag (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage) abholen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Abholung von zuhause via UPS die Probe am Tag der Abholung entnehmen. LEAD Horizon übernimmt für beide Varianten die Portokosten. Alternativ können Sie Ihre Probe auch direkt beim Hersteller LEAD Horizon, in der Sandwirtgasse 12/2 in 1060 Wien von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr abgeben, um sich die Zeit des Versandwegs zu sparen. Die Proben werden von Montag bis Freitag jeweils um 13 Uhr ins Labor gebracht. Eine Zustellung von Proben am Wochenende sowie deren Auswertung über das Wochenende ist nicht möglich.

Wie lange warte ich auf mein Testergebnis?

Das Ergebnis wird innerhalb von 24 Stunden nach Einlangen im Labor per WebApp (Website) zugestellt. Jene Proben, die am Freitag bis 12 Uhr bei LEAD Horizon eingelangt sind, erhalten bis spätestens Samstag das Ergebnis. Bitte beachten Sie, dass der Postweg (egal ob via Österreichischer Post oder UPS) nicht in den 24 Stunden enthalten ist. Sie haben auch die Möglichkeit, die Probe direkt beim Hersteller LEAD Horizon in der Sandwirtgasse 12/2 in 1060 Wien abzugeben, um sich den Versandweg zu ersparen.

Was passiert, wenn mein Befund negativ ist und ich somit nicht mit dem Coronavirus infiziert bin?

Das Ergebnis wird innerhalb von einem Werktag nach Eintreffen im Labor per WebApp direkt auf das Handy zugestellt.

Was passiert, wenn mein Befund positiv ist und somit mit dem Coronavirus infiziert bin?

Bei einem positiven Befund wird die getestete Person per WebApp benachrichtigt. Da die Labore per Gesetz eine Mitteilungspflicht an die Gesundheitsämter haben, erfolgt automatisch eine Meldung des Kunden an die Behörden. 

Kann ich auch meine Kinder testen?

Es gibt keine Altersbeschränkung. Sobald ein Kind den Mund mit einer Salzlösung spülen kann und durch das Transferröhrchen in das Pufferröhrchen spucken kann, kann es den Test durchführen. 

Tut der Test weh?

Nein. Die schmerzfreie Entnahme der Probe unterscheidet sich zu bisherigen Tests: Bislang waren Tests sehr unangenehm, die Abstriche wurden tief aus Rachen und Nase entnommen. Mit dem Selbsttest von Lead Horizon geht das einfach über eine Rachenspülflüssigkeit, die im Mund gespült wird. 

Gilt dieser Test als Bestätigung bei Auslandsreisen, geschäftlichen Terminen, …?

Der Test entspricht höchsten medizinischen Standards, ist schmerzfrei und komplikationslos und wird in einem zertifizierten Labor mittels PCR-Verfahren ausgewertet. Er entspricht den Vorgaben, die im Gesetzestext definiert wurden. Auf Wunsch kann zusätzlich ein Zertifikat als offizielle Bestätigung bei Behörden ausgestellt werden.

Wie findet die Identitätsüberprüfung statt?

Nach Öffnen der Web App und Anbringung des Smartphones in der Halterung wird die Kamera des Smartphones aktiviert und der Kunde aufgefordert, einen Lichtbildausweis in die Kamera zu halten. Während der Kunde den Test durchführt, wird er gefilmt. Dieses Video dient dem Labor zur Feststellung der Identität. Auch ein Foto wird gemacht. Dieses Foto wird nach Einlangen des Testergebnisses am Zertifikat, das optional heruntergeladen werden kann, abgedruckt, um eine zusätzliche Identifikation – beispielsweise durch einen Grenzbeamten – zu ermöglichen. 

Wie funktioniert die Bestätigung für Behörden genau? Was muss ich tun?

Sowohl während des Tests, als auch nach Erhalt des Testergebnisses besteht in der Web App die Möglichkeit, ein Zertifikat ausstellen zu lassen. Dieses kostet zusätzlich 9,90 Euro und kann als pdf heruntergeladen werden.

Ist der Test nur 30 Tage lang haltbar oder weshalb muss er innerhalb von 30 Tagen gemacht werden?

Für schnelle Ergebnisse muss der Test ab dem Kauftag innerhalb von 30 Tagen durchgeführt werden. Das gewährleistet, dass der Rücklauf der Tests nicht über der Laborkapazität liegt.

Ist die App kostenpflichtig?

Nein, die App ist kostenlos. Bitte geben Sie das versiegelte Paket bei der Österreichischen Post unfrei als "Gefahrengut" auf. LEAD Horizon übernimmt dafür die Portokosten.

Kann ich die App nachdem ich das Testergebnis erhalten habe löschen?

Es handelt sich hier um eine WEB App. Wenn der Kunde den QR Code scannt, öffnet sich die Web App, also die Website, automatisch. Es muss keine extra App installiert werden, und somit auch keine gelöscht werden.

Werden meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet?

Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur vorübergehend gespeichert, um bei Wunsch ein Zertifikat ausstellen zu können oder auf Basis des Epidemiegesetzes die verpflichtende Meldung bei positiven Testergebnissen durchführen zu können.

Kann BIPA meine Daten einsehen? Wer hat Zugriff auf meine Daten?

Nein, BIPA kann die Daten nicht einsehen. Zugriff auf die Daten haben nur die Personen des Labors und die Hersteller des Tests, die Firma Lead Horizon. 

Was passiert, wenn ich die Salzlösung unabsichtlich schlucke?

Es handelt sich um eine Kochsalzlösung. Diese zu schlucken ist gesundheitlich völlig unbedenklich. 

Wie sicher ist der Test?

Es werden die höchstmöglichen Qualitätsstandards für die Testung angewandt. Die Durchführung der PCR-Tests erfolgt ausschließlich in zertifizierten und von unabhängigen, staatlichen Prüfstellen überprüften Partner-Laboren.

Weshalb muss der Test innerhalb von 3 Stunden zur Post gebracht werden?

Dies ist notwendig, damit der Test noch am gleichen Tag von der Post weitergeleitet wird und nicht unnötig lange zu Hause liegt. Je schneller er bei der Post abgegeben wird, desto besser.

Das Gesundheitsministerium erkennt den Test nicht an // Ist der Test behördlich anerkannt?

Ja, das Test-Set entspricht sämtlichen behördlichen Anforderungen der Reiseverordnung des Gesundheitsministeriums vom 24.7.2020. Außerdem wird dieses Test-Verfahren aktuell auch von der Stadt Wien und weiteren Institutionen angewendet; der Prozess mittels Rachenspülung wurde von der WHO als ein empfohlenes Verfahren ausgesprochen.

Gilt der Test zur Vorlage wenn ich aus dem Ausland komme und einen gültigen PCR Test vorlegen muss (gleich wie aus einem zertifizierten Labor bzw. Flughafen)?

Ja, Der Test entspricht höchsten medizinischen Standards, ist schmerzfrei und komplikationslos und wird in einem zertifizierten Labor mittels PCR-Verfahren ausgewertet. Er entspricht den Vorgaben, die im Gesetzestext definiert wurden. Auf Wunsch kann zusätzlich auf Knopfdruck in der App ein Zertifikat als offizielle Bestätigung bei Behörden ausgestellt werden.

Gilt das Testergebnis zur Vorlage wenn ich ins Ausland reise und hier ein PCR Test zur Vorlage verlangt wird?

Ja, der Test gilt auch als gültiger PCR Test im Ausland. Bei einem negativen Ergebnis haben Sie die Möglichkeit, ein Zertifikat über die WebApp des Herstellers zu erwerben, welches Sie bei Grenzübertritten oder auch zum Beenden von Quarantäne nach Auslandsreisen einsetzen können.

Für weitere Fragen können Sie sich gerne direkt an die Kontaktadresse von Lead Horizon wenden:

support@lead-horizon.com



DIESER BROWSER IST NICHT MEHR AM PULS DIESER ZEIT
DER BIPA Online SHOP im neuen Design schon!

Um das Erlebnis für unsere Kunden noch besser zu gestalten, sagen wir leb' wohl zur veralteten Technologie des IE und sind seit Februar 2020 nicht mehr mit dem Internet Explorer kompatibel. Bitte beachten Sie, dass es dadurch zu Darstellungs- und Funktionsproblemen kommen kann.

Bitte rufen Sie den BIPA Online Shop über den Link www.bipa.at mit einem zeitgemäßen Browser auf.

Alles Liebe,
Ihr BIPA Team