Urintest Kit für Hunde

Pezz Life
Der Versand passiert durch den Händler.
1 Stück
Aktuell verfügbar
#468016
1999

Preise in Euro inkl. 20% MwSt. zzgl. Versandkosten Ab einem Bestellwert von 49€ ist Ihre Standardlieferung versandkostenfrei. Unter 49€ berechnen wir 3,95€ für die Standardlieferung.

Stück
Weitere Produkte dieser Kategorie
  • Pezz Urintest Kit für Hunde
  • All-in-one Unrintest Kit zur Gesundheitsvorsorge
  • Frühzeitige Erkennung von Erkrankungen
  • bevor Schmerzen und Symptome entstehen
  • Testergebnis per App

Hunde vor Schmerzen schützen, bevor sie entstehen: Mit dem Urintest Kit von Pezz life.

• Unkompliziert zuhause testen, ohne Stress für Mensch und Hund.
• Zuverlässig Nieren- und Harnwegserkrankungen im Frühstadium erkennen.
• Wissen, wann ein Tierarztbesuch notwendig ist, bevor Symptome sichtbar werden.


Der Urintest Kit von Pezz ist ein Vorsorgetest zur Früherkennung von Krankheiten. Mit dem ISO-zertifizierten Urinteststreifen lassen sich Anzeichen von Nieren- und Harnwegserkrankungen, aber auch Diabetes in der Urinprobe erkennen, lange bevor erste Symptome sichtbar werden. Durch Scannen des Teststreifens mit dem Smartphone wird das Ergebnis zur Prüfung weitergeleitet. Jeder Befund wird binnen weniger Stunden ausgewertet und ist dann automatisch in der Pezz App abrufbar.

Packungsinhalt:

1x Urintestschale
Die Urintestschale macht den Kit zur einfachsten und hygienischsten Methode, eine Probe ohne Verunreinigungen zu sammeln, seit es Urintests gibt. Die Testschale ist mit einem ISO-zertifizierten Urinteststreifen ausgestattet und aus Bio-Kunststoff hergestellt. Jede Urintestschale kann nur einmal verwendet werden, damit mögliche Rückstände das Ergebnis nicht verfälschen.

1x Haltestange
Kein Bücken, kein Anschleichen und vor allem kein Hundeurin an den Fingern dank der ausziehbaren Haltestange aus umweltschonendem Karton.

Pezz App Einfach den Urinteststreifen auf der Unterseite der Testschale scannen, nachdem das Geschäft verrichtet wurde - Pezz übernimmt den Rest. Jedes Ergebnis wird von Experten binnen weniger Stunden geprüft und dann automatisch in der App angezeigt. Die App steht im Google Play Store sowie im Apple App Store zum kostenlosen Download bereit.

Anleitung:
Schritt 1: Zusammenbauen Die Haltestange auf die Urintestschale stecken.
Schritt 2: Urin sammeln Beim Gassi gehen etwas Urin mit der Testschale sammeln. Die Menge eines Teelöffels (ca. 5 ml) ist ausreichend.
Schritt 3: Waagrecht halten Die Haltestange in eine horizontale Position bringen, damit der Urin den Teststreifen entlangfließt.
Schritt 4: Umdrehen & ausleeren Die Urintestschale nach unten drehen, sodass der Urin aus dem Becher fließt.
Schritt 5: 60 Sekunden warten 60 Sekunden warten, bis sich die 7 Parameter auf dem Urinteststreifen vollständig verfärbt haben.
Schritt 6: Unterseite der Urintestschale scannen Die Unterseite der Urintestschale mit der Pezz App scannen, um die Werte zu erfassen.
Schritt 7: Pezz wertet den Test aus Der Test wird von Expert innerhalb weniger Stunden geprüft und ausgewertet.
Schritt 8: Befund erhalten Du bekommst eine Benachrichtigung, sobald der Befund vorliegt und findest dort das Testergebnis genau erklärt. Die Befunde stehen jederzeit in der App zur Verfügung.

Mit dem Urinteststreifen Krankheiten frühzeitig erkennen:
Mit dem ISO-zertifizierten Urinteststreifen lassen sich Anzeichen einer Niereninsuffizienz, Blasenentzündung und Harnwegsinfektion aber auch Diabetes im Urin erkennen, lange bevor erste Symptome sichtbar werden. Denn Urin bzw. Harn entsteht in den Nieren, die das Blut reinigen und entgiften. Mit dem Urin scheiden Hunde die Giftstoffe und Substanzen aus, die dem Test als Grundlage dienen, um Krankheiten frühzeitig zu erkennen.
Hämoglobin (Blut) Hämoglobin im Urin kann auf eine Infektion, eine Entzündung oder Steine in der Blase oder den Nieren hinweisen.
Ketone Ketone sind zum Beispiel bei Diabetes oder Fieber in größerer Menge nachweisbar.
Glucose (Zucker) Glukose im Urin ist ein Warnsignal für Diabetes mellitus, Krebserkrankungen und Schädigungen der Nieren durch Vergiftung.
Protein (Eiweiß) Ein erhöhter Protein-Wert kann ein Hinweis auf Nierenerkrankungen oder eine bakterielle Infektion sein.
pH-Wert Durch einen zu sauren oder alkalischen Urin können sich Kristalle und Blasensteine bilden und Bakterien ansiedeln.
Spezifisches Gewicht Das spezifische Gewicht dient der ungefähren Abschätzung des Wasserhaushalts und der Nierenfunktion.
Leukozyten Leukozyten können in größerer Menge auf entzündliche Erkrankungen der Nieren oder der ableitenden Harnwege hinweisen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten:
Was unterscheidet den Urintest Kit von Pezz von herkömmlichen Teststreifen?
Zum einen ist es der mit Abstand einfachste und hygienischste Weg eine Probe zu sammeln seit es Urintests gibt und zum anderen werden durch die sterile Testschale Verunreinigungen der Probe verhindert. Das ist übrigens einer der häufigsten Gründe für falsche Ergebnisse. Durch die digitale Auswertung mit der App können Zusammenhänge der Parameter berücksichtig, sowie fundierte Handlungsempfehlungen geben werden. Die Befunde stehen natürlich jederzeit in der App zur Verfügung.
Wie kann ich meinen Hund auf die Anwendung des Tests vorbereiten?
Wenn ein Hund nicht gern beim Wasserlassen gestört wird und der Urintest nicht dringend ist, kannst du deinen Vierbeiner ganz einfach mit der Trainingsanleitung auf den Test vorbereiten.

1. Nimm deinen Hund an die Leine. Nähert man sich dem Hund beim Wasserlassen zu schnell oder berührt ihn, führt das häufig zu Unterbrechungen des Urinierens. Bei Hunden an der Leine ist eine gewisse Nähe schon gegeben.
2. Zum richtigen Training zählt wie so häufig auch die Belohnung. Nähere dich beim nächsten Spaziergang einfach langsam deinem Hund sobald er ein Zeichen zum Wasserlassen zeigt. Danach gibt es eine kleine Belohnung!
3. Die Haltestange ist in der Trainingsphase immer mit dabei und wird dem Hund mehrmals gezeigt und vorgehalten. Führe die ausziehbare Stange mit der Zeit immer näher an den Hund, bis sie ihn berührt. Vergiss danach nicht auf die Belohnung! Ziel ist es, den Hund an das Sammelwerkzeug als normalen Gegenstand zu gewöhnen.

Wie oft sollte ich pro Jahr den Urin meines Hundes testen?

Verantwortungsbewusste Besitzer und Besitzerinnen sollen auf jeden Fall regelmäßig für die Harnwegsgesundheit ihres Vierbeiners vorsorgen. Pezz empfiehlt, neben den routinemäßigen tierärztlichen Kontrollen und abhängig vom Alter und Gesundheitszustand des Hundes viermal pro Jahr zu testen.

Im Moment sind keine weiteren Informationen zum Produkt verfügbar.