Nagelscheren & Zubehör

Kurz und gut: Nagelscheren & Zubehör

Base Coat & Nagelhärter

 


Sie haben undefined von 31 Produkten angesehen

Für schöne Nägel brauchen Sie keinen Termin. Nagelschere, Nagelhautschieber und alles andere, was Sie für gepflegte Hände brauchen, gibt es für Ihr privates Nagelstudio zu Hause.

Nägel schneiden. Nagelschere vs. Nagelknipser.
Was nehmen Sie lieber zur Hand: Nagelschere oder Nagelknipser? Tatsächlich scheiden sich bei dieser Frage die Geister, denn beide Werkzeuge bieten ganz klar ihre Vor- und Nachteile:

  • Nagelschere: Kürzen Sie einfach und schnell mit einer Nagelschere. Der Vorteil: Das Ergebnis ist besonders präzise. Allerdings können durch das Schneiden der Nägel kleine Risse entstehen, die im schlimmsten Fall zu brüchigen Nägeln führen. Deswegen sollten die Nägel nach dem Kürzen mit einer Nagelfeile unbedingt in Form gebracht werden.
  • Nagelknipser: Schnell und unkompliziert gelingt das Kürzen mit einem Nagelknipser. Gerade bei besonders dicken Nägeln erweist sich der Knipser als bessere Wahl, denn durch die Hebelwirkung lässt sich der Nagel einfach kürzen und hinterlässt glatte Kanten. Klarer Nachteil: Präzise Nagelformen lassen sich nur schwer knipsen.

Schneiden & Schieben. Nagelhaut richtig pflegen.
Bitte nicht vergessen! Zur perfekten Maniküre gehört auch die Pflege der Nagelhaut. Die passenden Werkzeuge hierfür heißen Nagelhautschere und Nagelhautschieber. Aber Vorsicht: Die Nagelhaut ist sehr empfindlich! Schneidet man zu viel weg, kann dies nicht nur sehr schmerzhaft sein. Verletzungen der Nagelhaut können auch zu unangenehmen Entzündungen führen. Deswegen Finger weg von der Nagelhautschere, wenn Sie im Umgang mit dieser ungeübt sind. Greifen Sie in diesem Fall besser zu einem Nagelhautschieber, um Ihren Nagel von überschüssiger Haut zu befreien.